Wir über uns PDF Drucken
Willkommen bei Thermo Wipptal - das Fernheizwerk für Wiesen, Sterzing und Gasteig!

Areal: 7.500 m²

Baubeginn: März 2004

Inbetriebnahme: 3. November 2004

Erweiterung Heizwerk 2007: Einbau 2. Biomassekessel und ORC Stromproduktionsmodul 2007

Inbetriebnahme 2. Biomassekessel: Dezember 2007

Inbetriebnahme ORC Anlage: Jänner 2008

Inbetriebnahme zusätzliche Ausfallreserve: Dezember 2010

Länge der Netztrasse: 51,59 km

Immobilien mit Wärmeabnahme:917

Gesamt Wärmebedarf angeschlossene Immobilien: 43.489 KW

Unterschriebene Wärmebezugsverträge: 965

(Stand vom 31.12.2014)

"Energieversorgung" - ein immer stärker in den Mittelpunkt unseres Lebens rückendes Thema! Ohne Energie steht jeder Betrieb und jede Maschine still. Die ständig wachsende Weltbevölkerung und der damit verbundene Energieverbrauch schmälern die Vorräte unserer Erde und belasten die Umwelt. Eine gute Alternative, dem entgegen zu wirken, ist die Fernwärme - oder besser gesagt die "Nahwärme". Holzabfälle aus der näheren Umgebung garantieren die Versorgung mit Wärme der Haushalte und Betriebe.

 
Der Betrieb
Südansicht

 

Hackschnitzellager
Holzabfälle aus der Umgebung

Iso Zertifizierung
Iso 9001:2008 Zertifizierung

Iso Zertifizierung
Iso 9001:2008 Zertifizierung